Pages Menu
Rss

Gepostet by on Jul 13, 2013 in Ratgeber | Keine Kommentare

Balkonpflanzen bereichern die Wohnung und sind praktisch

Balkonpflanzen bereichern die Wohnung und sind praktisch

Balkonpflanzen bereichern die Wohnung und sind praktisch

© Atelier Teee – flickr.com

Pflanzen sind Sinnbild für die Natur, eine gesunde Umgebung und das Leben. Sie versprühen Vitalität, heben die Laune und erfrischen die Luft. Pflanzen dürfen in keiner Wohnung fehlen und sind vor allem auf dem Balkon gerne gesehen. Die Auswahl der richtigen Balkonpflanzen kann sich jedoch gelegentlich als Schwierig erweisen und sollte immer stets auf die jeweilige Pflanzenerfahrung des Bewohners abgestimmt werden.

Anfänger neigen häufig dazu, zu Balkonpflanzen zu greifen, die eine umfangreiche Betreuung und einen grünen Daumen erfordern und deshalb unter der Obhut des Anfängers schnell eingehen. Wer sich diese unangenehme und frustrierende Erfahrung ersparen möchte, sollte sich um Vorfeld über Balkonpflanzen informieren und so mit einer pflegeleichten seine Gärtnerkarriere beginnen.

Es sollten sich zudem Gedanken darüber gemacht werden, ob die Wohnung ausreichend Platz bietet, um die Balkonpflanzen gegebenenfalls herein zu holen, da nicht alle von ihnen winterhart sind. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Balkonpflanzen gewählt werden, die das gesamte Jahr über draußen verweilen können.

Balkonpflanzen können auch nützlich in der Küche sein

Sie sehen nicht nur sehr idyllisch aus, sondern können auch die Kochkunst bereichern. Wer sich für Gewürzpflanzen entscheidet, kann diese zum Kochen verwenden und muss nun nicht mehr auf getrocknete oder gefrorene Kräuter zurückgreifen. So wird der Balkon zum kleinen Gewürzgarten und bereichert die Mahlzeiten. Lorbeer, Dill, Basilikum, Salbei und Kresse gehört beispielsweise dazu.

Wer sein Glück mit Erdbeeren versuchen will, soll dies tun. Sie eignen sich hervorragend als Balkonpflanzen, da sie sehr hübsch anzuschauen sind, mehrjährig und sogar winterhart sind. Wer Erdbeeren anpflanzt, kann sich zudem an den leckeren Früchten laben und die Schönheit der Blüten genießen. Auch Petersilie gehört zu den eher leicht zupflegenden Balkonpflanzen. Sie ist Winterhart, verfeinert so manche Mahlzeit und ist zweijährig.

An warmen Sommerabenden ist ein kühler erfrischender Cocktail oft genau das richtige. Balkonpflanzen helfen auch hier den Genuss zu steigern. Für Mojitos kann beispielsweise Minze angebaut werden. Die robuste Pflanze übersteht den Winter problemlos und kommt jedes Jahr wieder.

Wer bereits etwas Erfahrung sammeln konnte, kann sich auch an der Aufzucht einiger Tomaten versuchen. Diese müssen jedoch im Winter in die Wohnung gestellt werden, um sie vor dem Frost zu schützen. Es wäre gut, wenn der Balkon Richtung Süden zeigt, um ihnen so möglichst viel Sonne zu bieten.

Buchempfehlungen

Falls Ihr Interesse geweckt worden ist und Sie Ihren Balkon jetzt schön bepflanzen oder gar Gemüse sowie Kräuter anbauen wollen, dann können wir Ihnen folgende drei Bücher wärmstens an das Herz legen.

 

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Allgemeine Tipps zur Pflege von Balkonpflanzen auf Balkonmöbel.de - […] sind nicht nur eine Bereicherung auf dem Balkon und in Wohn- und Büroräumen, sie filtern auch zusätzlich Schadstoffe aus…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.