Pages Menu
Rss

Gepostet by on Mrz 7, 2017 in Ratgeber | Keine Kommentare

Beschattung des Balkons

Beschattung des Balkons

Nach einem kalten Winter sehnen sich die meisten Menschen nach der wärmenden Sonne des Sommers. Doch wen er dann das ist, der Sommer, dann wird es auch schnell nicht nur warm, sondern heiß. Zu heiß. Und so wünscht man sich nun ein effektives System, dass für erfrischende und effektive Beschattung sorgt. Ein gute Möglichkeit für eine gute und erfrischende natürliche Beschattung im Garten und für die Terrasse, sind Bäume mit einer entsprechend ausladenden Krone. Sie sorgen im Sommer für schattige Kühle und sind im Großen und Ganzen pflegeleicht, sofern sie nicht erst auf ihren Sonnenschutz zugeschnitten werden müssen. Doch nicht jeder kann große bzw. passende Bäume in seinem Garten pflanzen und für Fenster und Balkone ohne Vorgarten sind sie in keinem Fall eine mögliche Alternative zu einem künstlichen Beschattungssystem. Gut ist es, wenn man schon beim Bau an den nötigen Sonnenschutz denkt, doch die meisten Systeme lassen sich, wenn auch manchmal mit etwas größerem Aufwand, auch noch nachträglich montieren.

Beschattungssysteme schützen vor der Sonne auf dem Balkon

Wer nach einem künstlichen Beschattungs- / Sonnenschutzsystem sucht, findet eine Vielzahl an Möglichkeiten und für jede Ecke und jedes Problem werden heute Lösungsmöglichkeiten angeboten. Dabei stellen sich Fragen wie: kann das entsprechende System maßgeschneidert angefertigt und montiert werden, außen oder innen, vor oder in einer Nische, direkt am Fenster, direkt auf der Scheibe. Flexibilität, Stabilität und Design sind hauptsächlich eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels.

Beschattung Balkon

Die Beschattung des Balkons schützt vor zu viel Sonne
© piXpressionismus – flickr.com

Zur Beschattung des Balkons bietet sich neben dem früher so üblichen Sonnenschirm auch die gute „alte“ Markise an, die es mittlerweile jedoch in vielen unterschiedlichen modernen Varianten gibt. Beliebt sind heute aber auch Sonnensegel, die es in viereckiger und dreieckiger Ausführung gibt. Markisen und Sonnensegel eigenen sich auch gut zur Beschattung von Terrassen und Wintergärten. Fenster und Türen lassen sich auch effektiv über Rollläden, Jalousien, Lamellen und Sonnenschutzfolien beschatten. Dabei können Rollos und Jalousien sowohl innen auch als außen angebracht werden, was jeweils unterschiedliche Vorteile bietet und auch eine Frage des Preises ist.

Alles was außen angebracht wird bietet zusätzliche Schutzfunktionen, muss aber auch witterungsbeständig sein und ist üblicherweise teurer als der innen angebrachte Schutz, zumal die Außensysteme vom Fachmann montiert werden sollten. Mit Hilfe von Elektromotoren und Zeitschaltuhren lassen sich die meisten künstlichen Beschattungssysteme besonders einfach und individuell abgestimmt bedienen. So können die Markisen automatisch eingefahren werden, wenn die hochstehende Sonne nicht mehr auf dem Balkon steht. Auch die Verbauung von Sensoren, die automatisch erkennen, ob die Sonne auf den Balkon steht oder wie warm es ist, hilft bei der idealen Beschattung des Balkons.

Die Vielzahl an Farben, Formen, Profilen und Materialien können den Sonnenschutz außerdem zu einem optischen Blickfang machen, der nicht nur funktionell ist, sondern auch dekorativ.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.