Pages Menu
Rss

Gepostet by on Apr 26, 2016 in Ratgeber | 1 Kommentar

Infrarotkabine auf dem Balkon

Infrarotkabine auf dem Balkon

Ein Saunabesuch ist erholsam, er wirkt mannigfachen Alltagswehwehchen entgegen und lässt Sie entspannen. Wer sich den Besuch einer Sauna ersparen möchte, baut sich eine Heimsauna, idealerweise kombiniert mit einem Swimmingpool. Wohnen Sie in einer Miet- oder Eigentumswohnung und ist nur wenig Platz vorhanden, muss das kein unerfüllbarer Traum sein, denn einen Ersatz für die Sauna können Sie sich mit der Infrarotkabine nach Hause holen. Solche Infrarotkabinen werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten, fast überall findet sich dafür ein Plätzchen. Beim Kauf einer Infrarotkabine sollten Sie jedoch an einige Aspekte denken, es kommt auf Qualität, aber auch auf Sicherheit an. Wohnen Sie zu Miete, sollten Sie Ihren Vermieter informieren und sein Einverständnis für die Aufstellung dieser Kabine einholen.

Die Infrarotkabine als Sauna-Ersatz

Infrarotkabine für mehrere Personen

Eine Infrarotkabine läd zum verweilen ein
© alpseecamping – flickr.com

Rein äußerlich erinnert die Infrarotkabine sehr stark an eine Sauna. Während es in der Sauna richtig heiß zugeht, können Infrarotkabinen für Temperaturbereiche um 37 Grad Celsius gewählt werden, es handelt sich dabei um Niedrigtemperatur-Infrarotkabinen. Die Wärme kommt dabei einfach aus der Steckdose. Ein Vorteil einer solchen Kabine liegt darin, dass Sie bestimmte Bereiche Ihres Körpers berührungslos erwärmen können. Leiden Sie unter Rückenschmerzen, können Sie sich in die Infrarotkabine setzen und Ihren Rücken erwärmen. Die Wärmezufuhr ist zeitlich unbegrenzt aber lokal begrenzt möglich. Die Wärme wird durch das Blut in Ihrem Körper verteilt, es kommt zu einer Durchwärmung. Überschüssige Wärme wird von Ihrem Körper durch Schweiß nach Außen abgegeben. Sind verschiedene Bereiche Ihres Körpers verspannt, können Sie mit der Infrarotkabine Abhilfe schaffen. Auch Menschen, die wärmeempfindlich sind, treffen damit eine gute Wahl, da die Temperatur deutlich unter der einer Sauna liegt.

Überall ein Plätzchen für die Infrarotkabine finden

Der ideale Standort für die Infrarotkabine ist das Bad, doch nicht immer ist das Bad groß genug, um eine Kabine unterzubringen. Eine Infrarotkabine kann daher auf dem Balkon untergebracht werden, um Platz zu sparen. Dabei ist jedoch wichtig, dass sie vor Umwelteinflüssen geschützt ist. Sie können eine Verkleidung bauen, doch das ist nicht immer sinnvoll. Um die Wärme durch UV-Einstrahlung auszunutzen, sollten Sie die Infrarotkabine so platzieren, dass sie gut mit Sonne versorgt wird. Die Kabine bietet Platz für ein bis zwei Personen. Möchten Sie eine Infrarotkabine auf dem Balkon platzieren, sollten Sie unbedingt auf die Sicherheitsbestimmungen achten, wichtig ist, dass die Kabine vor äußeren Einflüssen geschützt ist. Infrarotkabinen aus Holz können Sie mit einer Lasur streichen, wenn sie Witterungseinflüssen draußen ausgesetzt sind. Die Kabine für den Balkon ist zwar ein Stück von der Dusche entfernt, doch ist der Balkon eine gute Alternative, um eine Infrarotkabine unterzubringen, wenn sich in der Wohnung kein Platz dafür findet.

Wählen Sie die richtige Infrarotkabine aus

Infrarotkabinen werden in verschiedenen Größen angeboten, welche Größe Sie wählen, hängt vom verfügbaren Platz und den persönlichen Ansprüchen ab. Sie sollten beim Kauf auf Energieeffizienz achten, die neuen Modelle sind so gestaltet, dass sie bereits mit wenig Energie auskommen. Eine gute Basis für Vergleiche bietet sauna-guenstig-kaufen.de, wo u.a. auch Infrarotkabinen verglichen werden. Nicht nur mit einfachem Infrarotlicht, sondern auch mit Farb-LED-Licht werden Infrarotkabinen angeboten. Möchten Sie eine solche Kabine kaufen, sollten Sie den verfügbaren Platz genau ausmessen und die Passende erwerben. Sie sollten sich nicht gerade für das billigste Modell entscheiden, denn hochwertige Modelle sind zuverlässiger und lassen sich mit umfangreichem Zubehör aufrüsten.

Die beliebtesten Infrarotkabinen

Home Deluxe Redsun M Infrarotkabine (120x105x190cm)

Home Deluxe Redsun M Infrarotsauna, inkl. vielen Extras und komplettem Zubehör (120x105x190cm)

  • raumsparend konzipiert
  • Hochleistungs-Infrarotstrahler
  • sparsamer Verbrauch
  • kanadische Hemlocktanne in Elementbauweise
  • 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung
  • Maße: 120x105x190cm
  • maximale Temperatur 60 °C

Aktueller Preis: EUR 789,00

 

Infrarotkabine Oslo

Infrarotkabine Oslo Keramikstrahler & Hemlockholz

  • Sitzplätze (Anzahl Personen): 2
  • Digitale Steuerung, Hifi System, LED-Farblichttherapie
  • fünf Infrarotstrahler
  • Leistung: 1750 Watt
  • Stellmaß: 120 x 100 x 190 cm
  • maximale Temperatur 60 °C

Aktueller Preis: EUR 789,00

Infrarotkabine für 2 Personen

Infrarotkabine / Wärmekabine / Sauna - ECK ! für 2 Personen SONDERAKTION

  • Holzart: Hemlock
  • Sitzplätze (Anzahl Personen): 2
  • Art der Strahler: drei Keramikstrahler & zwei Karbonstrahler
  • Media-Ausstattung: CD-Player mit Radio
  • Steuerung: Digitale Steuerung
  • maximale Temperatur 60 °C

Aktueller Preis: EUR 1.199,00

Merken

1 Kommentar

  1. Danke für die tollen Tipps zur Infrarotkabine. Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, die Infrarotkabine dort hin auszulagern. Ein Bekannter ist Architekt, den werde ich dazu auch nochmal befragen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.