Pages Menu
Rss

Gepostet by on Jul 3, 2013 in Ratgeber | Keine Kommentare

Holzbalkonmöbel – Vor- und Nachteile

Holzbalkonmöbel – Vor- und Nachteile

Holzmöbel

© BobPetUK – flickr.com

Zum Gestalten des eigenen Balkons gehört zweifelsfrei auch die Möblierung. Hier scheint das Angebot unendlich und gerade bei der Wahl der Materialien scheiden sich die Geister.

Manche schwören auf Rattan, andere auf Kunststoff, manche auf Metall und wieder andere jubeln Holz in schwindelerregende Höhen. Wie so oft im Leben ist wahrscheinlich ein Mittelweg der gesündeste. Jedes Material bietet eine Reihe von Vor- und Nachteilen, welche je nach individuellem Geschmack und den Voraussetzungen auf dem eigenen Balkon unterschiedlich zu gewichten sind.

Holz ist sehr beliebt als Material für Balkonmöbel

Holz ist eines der beliebtesten und sehr verbreiteten Materialien, wenn es um Balkon- und Terrassenmöbel geht. Millionen Deutsche vertrauen auf das Holz und verwenden es als Material für Stühle, Tische, Liegen und vieles mehr, doch was taugt Holz als Balkonmöbelmaterial wirklich?

Holz bringt eine Reihe von Nachteilen mit sich, denen besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Holz ist von Natur aus nicht dazu geeignet, um dem Wetter zu trotzen. Es ist anfällig für Regen, kann leicht spröde und rissig werden und quillt bei Feuchtigkeit auf. Hagel und Schnee können das empfindliche Material beschädigen und langfristig unbrauchbar machen.

Um dies zu verhindern, ist eine gute Lackierung nötig, die das Holz versiegelt und somit einen Schutzfilm über es zieht. Diese Lackierung muss in regelmäßigen Abständen erneuert werden, um das Holz zuverlässig zu schützen.

Holz ist ein weiches Material, was Vor- aber auch Nachteile mit sich bringt

Holz ist sehr weich, was für manche Anwendungsbereiche vorteilhaft und für andere nachteilhaft ist. Als Abstellfläche ist es beispielsweise nicht gut geeignet, da harte Gegenstände Macken in das Holz schlagen können und so die Lackierung und das Material selbst beschädigen. Holz ist zudem schwer und lässt sich nicht gut transportieren.

Das Material bietet jedoch auf der anderen Seite auch viele Vorteile. Es ist sehr bequem und kann gut als Lehne oder Sitz genutzt werden. Es ist leicht zu verarbeiten und deshalb je nach Holzart kostengünstig zu haben. Zudem wird die Holzoptik von vielen Menschen als sehr ansprechend wahrgenommen.

Holz ist ein Naturprodukt und biologisch abbaubar und wer sich gut um die Holzmöbel kümmert, wird lange an ihnen Freude finden können. Als Fazit bleibt also über, dass Holz bei richtiger Pflege ein gutes Material für Balkonmöbel ist, jedoch unter ständiger Beobachtung sein sollte.

Sitzgruppe Sydney 5 teilig

Sitzgruppe 5tlg SYDNEY Sitzgarnitur Gartengarnitur Holz 4 Stühle 1 Tisch

  • Witterungsbeständige Hartholz-Sitzgruppe (Akazienholz)
  • Maße: Tisch 120×75 cm, Tischhöhe 75 cm
  • Maße: Sessel mit Armlehnen (LxBxH) 53,5 x 58 x 91 cm
  • Tische und Sessel sind klappbar
  • sehr robust und bequem

 

 

Aktueller Preis:

Balkonset Kreta aus Akazienholz 3-teilig

Balkonset Kreta aus Akazienholz 3-teilig, mit Auflage grün, Tisch 60x60

  • Set Kreta aus witterungsbeständigem Akazien-Hartholz
  • 3-teilig: 2x Klappstuhl, 1x Klapptisch
  • Lieferung inklusive Auflagen für Rücken und Sitz, Farbe dunkelgrün
  • Material Bezüge: 100% Polyester

 

Aktueller Preis: EUR 74,98

 

Balkonmöbel-Set in Teak Optik

Balkonmöbel Balkonset Gartenmöbel Teak Optik Holz Stuhl Eckbank Tisch klappbar

  • 3 teiliges Balkonmöbelset
  • Tisch klappbar
  • Individuell und felxibel zusammenstellbar
  • Edle Teakoptik
  • Holz vorbehandelt

 

Aktueller Preis:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.